Ein UKW-Radio selbst bauen

Während einer Zeitreise zum Beginn des Rundfunks, erkunden die Schüler/-innen die Grundlagen der Signal- und Funkübertragung. Wir bauen zusammen eine sehr einfache Radioschaltung und wagen uns dann an die Herstellung eines richtigen UKW-Radios.

Hierbei wird eine Platine mit elektronischen Bauteilen bestückt, welche anschließend verlötet werden. Weiterhin wird ein Gehäuse mit einer Frontplatte hergestellt und alle notwendigen Komponenten, wie z.B. Lautsprecher, Batteriehalter, Regler, etc. werden eingebaut und verdrahtet.

Das Radiogehäuse kann individuell bemalt werden und auch bei der Fronplatte können die Jugendlichen verschiedene Farbtöne wählen.

Am Ende des Projekts steht den Schüler/-innen ein voll funktionsfähiges Radio zur Verfügung.

Das Projekt wurde bereits mehrmals mit sehr gutem Erfolg durchgeführt.


Infos zur Durchführung:

  • Ab 13 Jahren (7.Klasse)
  • Ab 5 TN
  • Durchführungsdauer: 5 x 4 Unterrichtsstunden
  • Das Projekt kann mit einer Aktion abgeschlossen werden
  • Die Teilnehmer/-innen erhalten ein Zertifikat

 

Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren, kontaktieren Sie uns bitte. Wir erstellen Ihnen sehr gerne ein individuelles Angebot und unterstützen Sie bei der Finanzierung.

 

 

 

 

 

 

IfiB 2009 | Webdesign & CMS Programmierung Matthias Dufner und Benjamin Swoboda